Europäischer Tag des Notrufs 112

Geschrieben von Andreas C. Schneider am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Das Europäische Parlament hat 2009 den 11.2. zum jährlichen Europäischen Tag des Notrufs 112 erklärt. Zweck ist, den Euronotruf 112 sichtbarer und bekannter zu machen.

112 europaweitDer europaweite Notruf 112 wurde 1991 eingeführt, zusätzlich zu den nationlaen Notrufnummern. Seit 1998 müssen alle MItgliedsstaaten der EU gewährleisten, dass alle Nutzer mit Festnetz- und Mobiltelefonen die Nummer 112 gebührenfrei anrufen können.
Die Telekommunikationsbetreiber müssen seit 2003 den Rettungsdiensten den Standort des Anrufers übermitteln. Damit soll ein schnelles Auffinden von Unfallopfern ermöglicht werden.

Seit Ende 2008 sind die Hilfeleistungsorganisationen (Feuerwehr, Rettungsdienst, etc.) aus allen Fest- und Mobilfunknetzen überall in der Europäischen Union gebührenfrei unter der einheitlichen Notrufnummer 112 erreichbar.

Weitere Informationen der Europäischen Kommission >>>
Weitere Informationen des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe >>>
Kinderecke zur 112 (englisch) >>>

112
Übrigens: Mit der Rufnummer 116117 erreichen Sie bundesweit den ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Homepage haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Webteam [interner Link] auf.
Bei Fragen an unsere Feuerwehrführung oder an den Feuerwehrverein, verwenden Sie bitte dieses Kontaktformular [interner Link].