Ersthelfergruppe ab Februar im Einsatz

Geschrieben von Norbert Wieser am . Veröffentlicht in Verein

„Frist Responder“ bei der FFW Rohr – Ehrungen und Beförderungen  

ROHR (nw)- Die von der Freiwilligen Feuerwehr Rohr eingerichtete Ersthelfergruppe („First Responder“) geht im Februar an den Start. Dann ist diese „medizinische Erstversorgungseinheit“ in das Alarmierungssystem der Integrierten Leitstelle in Schwabach eingebunden und rückt bei entsprechenden Notfällen im Bereich Rohr mit aus, gab Kommandant Thomas Richter bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Wehr bekannt.

First-Responder-Schulung der FF Rohr

Geschrieben von Matthias Schwarz am . Veröffentlicht in Ersthelfer

13 Feuerwehrmänner und -frauen wurden als qualifizierte Ersthelfer vom BRK Mittelfranken-Süd ausgebildet.

Wussten Sie eigentlich, bei einer Wiederbelebung kommt es für den Patienten auf jede Minute an. Je früher qualifizierte medizinische Hilfe geleistet wird, desto höher ist die Chance zu überleben. Pro Minute sinkt zum Beispiel die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Reanimation um 10%.

Links auf andere Internetseiten

Geschrieben von Andreas C. Schneider am . Veröffentlicht in Allgemeine Beiträge

Nach dem aktuellen Urteil des Landgerichts Hamburg (Aktenzeichen 310 O 402/16) haftet nicht nur der Betreiber einer Website für Urheberrechtsverletzungen auf der eigenen Seite, sondern auch derjenige, der einen Link zu den rechtswidrigen Inhalten setzt.

Da wir nicht alle der von uns verlinkten Seiten ständig auf Rechtsverletzungen kontrollieren können, haben wir unsere Link-Seite vom Netz genommen.
Wir bitten um Verständnis.

Ihr Webteam

Grundausbildung in Kammerstein

Geschrieben von FFW Kammerstein am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Anfang November eröffnete Kreisbrandmeister Hermann Kratzer, zuständig für Ausbildung und Fortbildung im Landkreis Roth, die modulare Truppmannausbildung im Feuerwehrhaus in Kammerstein. Zehn Feuerwehrfrauen- und Männer aus den Gemeinden Rohr und Kammerstein nahmen daran teil. In 11 Ausbildungseinheiten lernten sie die Grundlagen des Feuerwehrwesens in Theorie und Praxis kennen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Homepage haben oder Kontakt mit der Feuerwehrführung oder dem Feuerwehrverein aufnehmen möchten, können Sie uns über das Kontaktformular oder per E-Mail erreichen. In unregelmäßigen Abständen informieren wir Sie auch gerne per Newsletter.